Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Feuer in der Samsung SDI-Fabri.....
heiße Produkte
New Products
Zertifizierungen
DFSGS
Kontaktieren Sie uns
Kontakt: Verkaufsabteilung: Tel.: 0086-755-8329 8635 Fax: 0086-755-8304 2697 ext 8004 E-mail: Export@ Vitek.com.cn www.vitektabletpc.com Sales Office...
Jetzt Kontakt

Nachrichten

Feuer in der Samsung SDI-Fabrik durch defekte Batterien

Nur wenige Wochen nachdem Samsung festgestellt hatte, dass defekte Akkus dazu führten, dass die Note 7 in Flammen aufging und das Unternehmen mehrere Steuerungen implementiert hatte, um ein erneutes Auftreten zu verhindern, brach in der Samsung SDI-Batteriefabrik in China ein Feuer aus.

Reuters berichtet, dass in der Fabrik in Tianjin ein kleiner Brand aufgetreten ist und er gelöscht wurde. Ein Sprecher von Samsung sagte, es gebe keine Verluste oder signifikanten Auswirkungen auf den Betrieb der Anlage.

Obwohl es in der Samsung-SDI-Fabrik nur minimale Schäden gab, war das Feuer ein Symbol für die Probleme, die Samsung mit seinem Note 7-Gerät hatte, das aus Flugzeugen verbannt wurde und letztes Jahr zurückgerufen werden musste. Rund 2,5 Millionen Geräte wurden zu Kosten von etwa 5 Milliarden US-Dollar zurückgerufen.

Samsung SDI gab außerdem an, mehr als 100 Millionen US-Dollar in Sicherheitsmessungen investiert zu haben und wird auch künftig Batterien für die Samsung-Modelle der nächsten Generation bereitstellen.

Samsung hat kürzlich festgestellt, dass es die Markteinführung des Galaxy S8 verzögern wird, um sicherzustellen, dass es absolut keine Probleme mit dem Gerät gibt.