Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Wissenswertes vor dem Kauf ein.....
heiße Produkte
New Products
Zertifizierungen
DFSGS
Kontaktieren Sie uns
Kontakt: Verkaufsabteilung: Tel.: 0086-755-8329 8635 Fax: 0086-755-8304 2697 ext 8004 E-mail: Export@ Vitek.com.cn www.vitektabletpc.com Sales Office...
Jetzt Kontakt

Nachrichten

Wissenswertes vor dem Kauf eines Computers für die Schule

  • Autor:Bucky
  • Quelle:Punch Zeitung
  • Lassen Sie auf:2019-08-08

Computer spielen heutzutage eine große Rolle in der Ausbildung der Studenten. Die Textverarbeitung hat dazu beigetragen, Computer in die Ausbildung einzubeziehen, aber sie leistet heutzutage viel mehr als nur das Verfassen von Papieren.

Laut www.lifewire.com verwenden Schüler Computer, um zu recherchieren, mit Lehrern und Kollegen zu kommunizieren und Multimedia-Präsentationen zu erstellen, um nur einige Dinge zu nennen.

Aus diesem Grund ist der Kauf eines Computers für zu Hause oder ein College-Student viel wichtiger. Aber woher wissen Sie, welchen Computertyp Sie kaufen müssen? WirHier haben wir Ihre Antworten.

Vor dem Kauf eines Studentens Computer

Erkundigen Sie sich vor dem Kauf eines Computers bei der Schule nach Empfehlungen, Anforderungen oder Einschränkungen für die Schülercomputer. Häufig haben Hochschulen Mindestcomputerspezifikationen empfohlen, die bei der Eingrenzung Ihrer Suche hilfreich sein können. In ähnlicher Weise verfügen sie möglicherweise über eine Liste der erforderlichen Anwendungen, für die bestimmte Hardware erforderlich ist. All diese Informationen sind während des Einkaufsprozesses sehr hilfreich.

Desktops versus Laptops

Die erste Entscheidung, die in Bezug auf einen Studentencomputer getroffen werden muss, ist der Kauf eines Desktops oder eines Laptopsystems. Beide haben unterschiedliche Vorteile gegenüber den anderen. Für die meisten Personen in Colleges werden Laptops wahrscheinlich vorzuziehen sein, während Schüler mit Desktop-Computersystemen auskommen können. Der Vorteil eines Laptops liegt in seiner Flexibilität, überall dort zu sein, wo der Schüler gerade ist.

Desktops haben gegenüber ihren tragbaren Gegenstücken mehrere entscheidende Vorteile. Der größte Vorteil eines Desktop-Systems ist der Preis. Ein komplettes Desktop-System kann bis zu die Hälfte eines vergleichbaren Laptops oder Tablets kosten, der Abstand ist jedoch viel geringer als in der Vergangenheit.

Die anderen Hauptvorteile von Desktop-Computersystemen sind ihre Funktionen und ihre Lebensdauer. Die meisten Desktop-Computersysteme verfügen über leistungsstärkere Komponenten, die ihnen eine längere Lebensdauer als einem Laptop ermöglichen. Ein Mid-to-High-End-System wird wahrscheinlich vier bis fünf Jahre seines Studiums überleben, aber ein Haushaltssystem muss möglicherweise erst zur Hälfte ersetzt werden. Dies ist wichtig, wenn man die Kosten der Systeme betrachtet.

Desktop-Vorteile:

1.In der Regel weniger teuer

2.Leistungsstärkere Systeme

3.Kann oft aufgerüstet werden, um Lebensdauer und Funktion zu verlängern

4.Geringere Wahrscheinlichkeit, gestohlen zu werden oder verloren zu gehen


Laptop-Computer haben jedoch deutliche Vorteile gegenüber Desktop-Computern. Der größte Faktor ist natürlich die Portabilität. Die Schüler haben die Möglichkeit, ihre Computer zum Notizenschreiben in die Bibliothek mitzunehmen, wenn sie studieren oder recherchieren, und sogar in den Ferien, wenn sie möglicherweise im Unterricht arbeiten müssen. Mit der zunehmenden Anzahl von drahtlosen Netzwerken auf dem Campus und in Coffeeshops wird die nutzbare Reichweite des Computers erweitert. Natürlich kann ihre geringe Größe auch den Studenten zugute kommen, die in beengten Schlafsälen leben.

Laptop Vorteile:

1.Der Computer kann praktisch überall hin mitgenommen werden

2.Verbesserte Kommunikation mit drahtlosen Netzwerken

3.Benötigen Sie weniger Platz


Was ist mit Tablets oder Chromebooks?

Tablets sind äußerst kompakte Systeme, mit denen Sie die meisten grundlegenden Computeraufgaben in einer Form erledigen können, die nicht größer ist als ein gewundenes Standardnotizbuch. Sie haben in der Regel eine sehr lange Akkulaufzeit und können sowohl für schriftliche Notizen als auch für eine virtuelle Tastatur oder eine kompakte Bluetooth-Tastatur verwendet werden. Der Nachteil ist, dass viele von ihnen keine Standard-PC-Softwareprogramme und -Anwendungen verwenden. Dies bedeutet, dass mehrere Anwendungen möglicherweise nur schwer zwischen Geräten übertragen werden können.

Interessenten sollten wirklich vergleichen, welche Tablets im Vergleich zu Laptops angeboten werden, um festzustellen, welche für sie besser geeignet sind. Ein netter Aspekt von Tablets ist jedoch die Möglichkeit, sie dank Anwendungen wie Amazon für Lehrbücher zu verwendens Ausleihen von Kindle und Lehrbüchern, wodurch diese möglicherweise etwas günstiger werden. Natürlich können Tablets immer noch recht teuer sein. Sie eignen sich am besten als Ergänzung zu einem Standard-Desktop oder Laptop.

Chromebooks sind spezielle Laptops, die für den Online-Gebrauch entwickelt wurden. Sie basieren auf dem Chrome OS-Betriebssystem von Google und sind in der Regel sehr kostengünstig (ab 200 US-Dollar). Sie bieten Cloud-basierten Speicher, der die Datensicherung schnell und einfach macht, sowie die Möglichkeit, von nahezu überall darauf zuzugreifen.

Der Nachteil hierbei ist, dass die Systeme weniger Funktionen als viele herkömmliche Laptops haben und nicht dieselben Anwendungen verwenden, die Sie in einem Windows- oder Mac OS X-basierten Computersystem finden würden. Daher empfehle ich sie nicht wirklich als Lerncomputer für Studenten. Sie können ausreichend für Schüler arbeiten, insbesondere wenn es einen sekundären Desktop oder Laptop gibt, auf den sie bei Bedarf zugreifen können.

Convertibles und 2-in-1-PCs

Sie möchten ein Tablet haben, aber dennoch die Funktionalität eines Laptops nutzen? Verbraucher haben zwei Optionen, die für diese Art von Funktionalität sehr ähnlich sind. Der erste ist ein Hybrid-Laptop. Es sieht aus und funktioniert sehr ähnlich wie ein herkömmlicher Laptop. Der Unterschied besteht darin, dass das Display so gedreht werden kann, dass es wie ein Tablet verwendet werden kann. Diese bieten im Allgemeinen die gleiche Leistung wie herkömmliche Laptops und eignen sich hervorragend, wenn Sie viel tippen möchten. Der Nachteil ist, dass sie im Allgemeinen so groß sind wie ein Laptopt Bieten die erhöhte Portabilität eines Tablets.

Die andere Option ist der 2-in-1-PC. Diese unterscheiden sich von Cabriolets, da es sich bei ihnen in Wirklichkeit um ein Tablet-System handelt, das über ein Dock oder eine Tastatur verfügt, die wie ein Laptop verwendet werden können. Sie sind häufig portabler, da das System im Wesentlichen ein Tablet ist. Während sie die Portabilität bieten, opfern sie im Allgemeinen die Leistung, um kleiner und der Hersteller zu seins tendieren auch dazu, das untere Ende der Preisspanne anzuvisieren.